Schwimmen - Termin

28./29.04.2018

15. Internationaler Bären-Cup 2018

Bei bestem Wetter veranstaltete der TSV (Schwimmen), am 28. und 29.04.2018, zum 15. mal den Bären-Cup im Gartenhallenbad in Bernhausen. Innen wurde auf den Bahnen um die besten Zeiten gekämpft und außen wurde der Garten und die Liegewiese für Pausen oder zum Warten und Entspannen genutzt.

Der Auf- und Abbau dieses Events war wie schon in den vergangenen Jahren perfekt vom Eventteam organisiert. Für das leibliche Wohl der Schwimmer und der Gäste während der Wettkampftage war bestens gesorgt. Allein durch den tollen Einsatz und die Unterstützung der vielen ehrenamtlichen Helfer war dieses Event in diesem Rahmen überhaupt möglich. An dieser Stelle ein HERZLICHES DANKESCHÖN, an das Eventteam und alle Helfer, Salat- und Kuchenspender.

Insgesamt gab es an diesem Wochenende rund 900 Starts. Gestartet sind Schwimmer und Schwimmerinnen, des Badischen Schwimm-Verbandes mit dem SV Mannheim und des Schwimmverbandes Württemberg, mit den Vereinen TSV Dagersheim, Schwimmverein Oberkochen e.V., SSG Filder-Neckar-Teck, SSG Reutlingen/Tübingen, SV Cannstatt, SV Schwäbisch Gmünd, TSV Betzingen, Wasserfreunde Mühlacker 1920 und natürlich dem TSV Bernhausen.

Es waren aus allen Gruppen des TSV Bernhausen, (LG 1, LG 1a, Delfine und Hechte) Schwimmerinnen und Schwimmer vertreten.  Die angetretenen Athleten waren egal ob in den einzelnen Disziplinen oder in den Staffeln erfolgreich:

100m Freistil offenes Finale weiblich:

3. Platz Lene –Emma Bayer (04)

4. Platz Xenia Killinger (03)

100m Freistil offenes Finale männlich:

3. Platz David Steiner (93)

5. Platz Bennet Irion (02)

Jugendfinale 50m Freistil

siegte weiblich Isabelle Kopp (04) und männlich Jannik Wild (06)

Finale 5om Freistil offene Wertung weiblich

3. Platz Xenia Killinger (03)

5. Platz Jule Nüsken (03)

Finale 50m Freistil offene Klasse männlich

2. Platz David Steiner (93)

4. Platz Jannik Schwab (03)

4x50m Lagen Mix

2. Platz erste Mannschaft mit Jannik Schwab (03), Annika Römer (03), Jule Nüsken (03) & David Steiner (93)

4. Platz zweite Mannschaft mit Isabelle Kopp (04), Henrik von Kielpinski (02), Bennet Irion (02) & Xenia Killinger (03)

4x50m Lagen Mix

2. Platz erste Mannschaft mit Jannik Schwab (03), Annika Römer (03), Jule Nüsken (03) & David Steiner (93)

4. Platz zweite Mannschaft mit Isabelle Kopp (04), Henrik von Kielpinski (02), Bennet Irion (02) & Xenia Killinger (03)

Daraus ergibt sich in der Pokalwertung der 2. Platz für die erste Mannschaft.

Die Übersicht aller Ergebnisse und weitere Informationen findet ihr hier:

Ergebnisse - Protokoll - Informationen

Aber so ein Event lebt nicht nur von den Athleten, sondern auch von den Trainern, den Kampfrichtern und den Betreuern/Organisatoren außen am Beckenrand, deshalb auch an dieser Stelle ein großer Dank an Pilvi Stäbler für die Betreuung der Athleten, an die Kampfrichter Sebastian Kopp, Vessela Becker, Ortwin Speichler, Ursula Richard-Kömen, Alexander Nedinger, Thomas Römer, Christiane Irion, Petra Schwab, an Siegfried Steiner für die Auswertung, Oliver Grimm und Nadine Pongs für das Protokoll und an Sigrun Erler-Steiner mit ihren Helfern für die Medaillen-Organisation bei den Siegerehrungen.

Last but not least, herzlichen Glückwunsch an alle Schwimmerinnen und Schwimmer für die erbrachten Leistungen und Erfolge. Nicht nur bei den Final Durchgängen und den Staffeln war die Stimmung in der Halle super ausgelassen.