Menschen - David Steiner

Jetzt steht er am Beckenrand:  David Steiner

David Steiner begann seine Laufbahn bei der Schwimmabteilung des TSV Bernhausen Im Jahr 1999. Damals sprang ein munteres kleines Kerlchen beherzt ins Wasser und übersprang die Anfängergruppe. Er stieg gleich bei der 2.Gruppe ein. Was folgte war viel Training über viele Jahre hinweg. Im Jahr 2009 war der Höhepunkt seiner sportlichen Laufbahn und er startete bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften.

Doch dann wurde die Schule immer aufwendiger, das Abitur nahte und es blieb nicht mehr genug Zeit für 5 mal Training pro Woche. Wenn die Schule in den Vordergrund rückt, muß der Leistungssport kürzer treten. David entschloß sich, eine Trainerlaufbahn einzuschlagen. Während der letzten beiden Schuljahre begann er beim Training der Kindergruppen auszuhelfen und bildete sich zum Trainerassistent weiter. Früh übernahm er eine eigene Gruppe. Gleich nach dem Abitur durchlief er die 3-wöchige C-Trainer Ausbildung. Er betreut zur Zeit Kinder von 5 – 10 Jahren bei den Seepferdchen in Harthausen und in zwei eigenen Gruppen in Bernhausen. Glücklicherweise erlaubt dies sein Studium der Mechatronik in Reutlingen noch.

Schön, dass junge Erwachsene die Erfahrungen ihrer eigenen sportlichen Laufbahn an die Generation nach ihnen weitergeben.

Gut gemacht und weiter so, David!