Menschen - Jürgen Rommel

Jürgen Rommel - ein Mann mit Mut und Verständnis für Zahlen

Es erfordert eine gehörige Portion Mut, diese Aufgabe anzunehmen. Als ein neuer Finanzvorstand für den Gesamtverein gesucht wurde, schienen die Chancen, jemanden zu finden, recht gering. Doch Jürgen Rommel hatte den Mut sich zu melden. Bei der Jahreshauptversammlung wurde er als Nachfolger von Bernhard Opitz gewählt.

Jürgen kommt eigentlich aus der Nähe von Laichingen. Er studierte Mitte der 70er Jahre in Hohenheim Wirtschaftswissenschaften, Sport und Erziehungswissenschaften und kam so auf die Fildern.

Nach dem Studium mit Vertiefung der Bankbetriebslehre begann Jürgen seine Lehrer-Laufbahn. Heute unterrichtet er an einer kaufmännischen Schule in Stuttgart. Ausserdem ist er Schatzmeister des Fördervereins der Schule und kümmert sich um die Finanzen des Vereins.

Als Fussballer wollte er seinen Sport auch während des Studiums weiter pflegen und spielte beim TSV  Bernhausen und beim SV Bonlanden in der Landesliga. Nach Ausbildung, Heirat und Nachwuchs verlagerten sich die Aktivitäten. Seine beiden Söhne waren auch sehr interessiert am Fussball und spielten einige Jahre beim TSV Bernhausen. Jürgen trainierte für einige Zeit Jugendmannschaften und spielte auch bei den AH Fussballern. Seine Frau ist sportlich aktiv bei FitnessPowerDance.

Nach einer Pause steigt er wieder in die Vereinsaktivitäten ein.  Für ihn ist das eine aktive Vorbereitung auf den nahen Ruhestand.

Für Jürgen ist wichtig, dass der TSV weiterhin finanziell handlungsfähig bleibt und er ist gespannt auf seine Arbeit als Finanzvorstand. Viel Erfolg!