Herzsport - Termin

06.11.2019

Herzsportreise 2020

Warum ist es am Rhein so schön?
(Die Reise ist bereits ausgebucht)

16. Mai  – 19. Mai 2020

Dieser Frage wollen wir auf unserer diesjährigen Herzsportreise nachgehen. Aber nicht nur der Vater Rhein sondern auch Ruhr, Wupper, Rur und Lahn zeigen uns ihre Schönheiten:

Sa. 16.5.: Anreise: Um 7: 00 Uhr Abfahrt am Bahnhof Bernhausen und Fahrt über die Autobahn nach Bonn. Nach einer individuellen Mittagspause rücken wir der alten Bundeshauptstadt näher auf den Leib und lassen uns zunächst durch den alten Bundesrat und anschließend durch das Haus der Geschichte führen. Wir erfahren vieles über die alte BRD vom Grundgesetz bis zum Mauerfall. Nach dieser hoch informativen Führung fahren wir weiter nach Köln. Das 4-Sterne Maritim Hotel, das wir ansteuern liegt direkt am Rhein und der Kölner Altstadt am Heumarkt. Das Hotel-Hallenbad und der Saunabereich sind frei für uns verfügbar. Unsere Zimmer der Comfort Kategorie sind mit Bad oder Dusche/ WC, Telefon und TV sowie Klimaanlage und einer Sitzgruppe ausgestattet. Das typisch köll‘sche Abendessen nehmen wir im urigen Brauhaus Zur Malzmühle, gegenüber vom Hotel, ein.

So. 17.5.: Nach dem Frühstück spazieren wir mit einem Stadtführer durch die Kölner Altstadt und hören Kölner Anekdoten und auch manche Fakten. Am Ende der Führung steigen wir in den Bus und fahren mitten hinein ins „grüne“ Ruhrgebiet nach Essen. Das UNESCO-Welterbe Zollverein steht auf dem Programm. Eine höchst beeindruckende Führung zeigt uns ein Stück Industriegeschichte der jüngeren Vergangenheit, die Essener Zeche Zollverein. Für individuelle Besichtigung und Mittagspause bleibt auf dem riesigen Gelände noch Zeit. Auf der Rückfahrt nach Köln steigen wir in Wuppertal in die berühmte Schwebebahn und „schweben“ über der Wupper vom einen zum anderen Ende der Stadt.

Mo. 18.5.: Gut gefrühstückt geht es zuerst in die Kurstadt Aachen, im Dreiländereck zu Holland und Belgien. Zunächst werden wir durch die Altstadt geführt und hören Interessantes zur Geschichte und Gegenwart der alten Kaiser- und Königspfalz. Gleich anschließend empfängt uns ein Führer im Hohen Dom zu Aachen und zeigt uns die Schätze der Kirche. Nach der Mittagspause fahren wir mit kleinen Umwegen ins mittelalterlich, romantische Monschau in der Eifel. Nach einem kleinen Spaziergang entlang der Rur und Kaffeepause geht es durch den Nationalpark Eifel zurück an den Rhein. Wer noch Lust hat, kann den Abend in einem historischen Brauhaus ausklingen lassen.

Di. 19.5.: Heimreise: Ein letztes Frühstück im Hotel und eine kurze Busfahrt nach Königswinter stehen an. Mit der Zahnradbahn fahren wir 1 ½ km hinauf zum Drachenfels und genießen dort die herrliche Aussicht über das Rheintal. Nach der Talfahrt mit der Bergbahn bringt uns der Bus nach Limburg an der Lahn. Wir machen einen kleinen gemeinsamen Spaziergang hinauf zum Dom und dann wieder hinab in die mittelalterliche Altstadt. Viele nette Lokale laden zur Rast und Entspannung ein. Nach der ausgedehnten Mittagspause geht es zurück nach Bernhausen. Vier erlebnisreiche Tage gehen zu Ende.

Leistungen:  Fahrt im komfortablen Fernreisebus, 3 x Übernachtung mit üppigem Frühstück vom Buffet im 4-Sterne Hotel Maritim in Köln, Kulturförderabgabe der Stadt Köln, 1x rustikales Abendessen in der Malzmühle, Führungen in Bonn (Bundesrat und Haus der Geschichte), in Köln (Altstadt), in Essen (Zeche Zollverein), in Aachen (Altstadt und Dom), Alle Eintritte, die bei Führungen anfallen, Fahrt mit der Wuppertaler Schwebebahn und Berg- und Talfahrt mit der Drachenfelsbahn. QuietVox Audiosystem mit Kopfhörer für alle 4 Tage, Reisebegleitung Hartmut Kasten

Preis pro Person im DZ         € 497,-                        Preis pro Person im EZ         € 578,-

 

Anmeldung bei         SSB Reisen GmbH              Tel: 0711-7885-209  

Holdermannstr. 48,             E-Mail: bus@ssbreisen.de

70567 Stuttgart   

 

Frühzeitige Anmeldung wird empfohlen.  Anmeldeschluss: 28. Februar 2020

Mindestteilnehmer 20 Personen. Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters SSB Reisen GmbH

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.