Leichtathletik - Newsbereich

09.10.2019 20:35 Uhr

Schüler-Vergleichskampf am 3. Oktober 2019 in Leinfelden

Tolle Wettbewerbe und sehr gute Leistungen gab es beim schon traditionellen Finalwettkampf des Jahres 2019, dem Schülervergleich der Kreise Esslingen, Rastatt/Baden-Baden, Südpfalz, Göppingen und Böblingen am 3. Oktober 2019 in Leinfelden zu bewundern.

Vom TSV Bernhausen wurden in der U 14-Klasse zwei Teilnehmer zu dem Schülervergleich eingeladen. Zum einen Lotta-Sophie Hartmann und zum anderen Ian Duley.

Lotta-Sophie Hartmann, amtierende Kreismeisterin über 800 Meter, ging in genau dieser Disziplin an den Start. Trotz einer leichten Einschränkung durch eine vorherige Erkältung ging sie die zwei Runden sehr beherzt an und kam in guten 2:45,82 Minuten als Fünfte ins Ziel.

Ian Duley wurde für den 800m-Lauf und die zweite 4 x 75m-Staffel (M 12) nominiert. Seine Paradedisziplin, die 800 Meter, absolvierte er so beeindruckend, dass kaum ein Zuschauer den Schlussspurt von ihm und zwei Konkurrenten verpasste. Er kam hauchdünn geschlagen als Dritter ins Ziel und verbesserte seine Bestzeit um sage und schreibe über zwölf Sekunden auf 2:34,50 Minuten.
Ian konnte sich davon kaum erholen, denn er musste vor Ort wegen der Absage eines Hochspringers kurzfristig noch den Hochsprung absolvieren. Auch hier gab es für ihn mit 1,27 Meter eine persönliche Bestleistung.
Nachdem die erste U 14- Staffel über 4 x 75 Meter den Stab verloren hatte und aufgab, kam es darauf an, die zweite Staffel schadlos ins Ziel zu bringen. Als Startläufer schaffte Ian dafür die beste Voraussetzung und verhalf dem Quartett in 42,25 Sekunden zum guten fünften Platz.

Die Gesamtwertung aller Altersklassen (U 16, U 14 und U 12) konnte der Kreis Esslingen gewinnen. Die Altersgruppe weiblich U 14 mit Lotta-Sophie belegte den zweiten, die Altersgruppe männlich U 14 mit Ian kam in der Endabrechnung auf den ersten Platz.