Schwimmen - Newsbereich

31.12.2018 13:13 Uhr

real Aktion - Tüten packen für das Trainingslager

Die Leistungsgruppen LG1, LG1a und die Delfine fahren im April 2019 wieder ins Trainingslager nach Piambino, Italien.

Um ihre Reisekasse zu befüllen, haben die Schwimmer am 22.12.2018 fleißig beim Real Markt in Filderstadt Bernhausen, Tüten eingepackt.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Kunden für die Spenden und beim real für die Unterstützung.

 

06.12.2018 23:01 Uhr

Ravensburger Sprintercup am letzten Wochenende

Am vergangene Wochenende traten die Schwimmer des TSV beim Ravensburger Sprintercup an.

Mit Cecina Bröde, Max Matthäi, Jann Vogel und David Stephan hatte der TSV 4 Schwimmer in den Endläufen der offenen Klasse über die kurzen 50 Meter Distanzen.

Sowohl männlich, weiblich als auch die Mixed Staffel über die 4x50 Freistil konnten sich einen Podestplatz erkämpfen. Für viele Bestzeiten und Podestplätze sorgten nicht nur die Athleten aus der LG1 und LG1a, auch die jüngeren Schwimmer konnten in den meisten Einzelwettbewerben ihre Persönliche Bestzeit steigern.

In der Teamwertung schaffte es der TSV-Bernhausen auf Rang 4.

 

 

 

06.12.2018 19:15 Uhr

Vereinsmeisterschaften 01.12.2018

 

Verbessere dich täglich, werde geschickter als gestern, geschickter als heute. Dies ist ein ewig währender Prozess. (Yamamoto Tsunetomo)

Und genau das, haben am vergangenen Wochenende wieder alle Schwimmer des TSV Bernhausen unter Beweis gestellt. Von den ganz Kleinen, über die Seepferdchen, die Hechte, die Delfine und auch die Großen haben die Schwimmer in verschiedenen Disziplinen ihr Können und ihr Training unter Beweis gestellt.

Egal ob die ganz Kleinen beim Zwergen Rennen, die Seepferdchen bei 50 m Brust, Rücken oder Kraul, die „Großen“ über 100 m und viele weitere Wettkämpfe. Auch der Wettkampf der Familienstaffel war wie in jedem Jahr spannend.

Die Organisation und die Verpflegung waren wie immer bestens. Rundherum eine spannende und bestens organsierte Vereinsmeisterschaft. Dafür an dieser Stelle, an alle Helfer, egal ob beim Essen, beim Zeit stoppen oder bei sonstiger Organisation herzlichen Dank.

Und natürlich auch ein Dank, an alle kleinen und großen Schwimmer.

 

22.11.2018 23:33 Uhr

Delfine und Hechte beim Int. Herbstmeeting in Mühlacker

Am 10. Und 11. November sind die Hechte und die Delfine beim Internationalen Herbstmeeting in Mühlacker gestartet und haben auch einige Platzierungen und Medaillen mit nach Hause nehmen dürfen. Vor allem für die Hechte, die teilweise das erste Mal an den Wettkampfstart gingen, war das ein sehr aufregender Tag.

Mit vier 1. Plätzen, sieben 2. Plätzen und acht 3. Plätzen war das ein sehr erfolgreicher Wettkampf für die Schwimmer/innen des TSV Bernhausen. Unseren Glückwunsch an die erfolgreichen Schwimmer und vielen Dank an Trainerin Sophia, die die Mannschaften trainiert und an diesem Tag auch begleitet hat.

Die Ergebnisse können unter http://www.wasserfreunde-muehlacker.de/wettkaempfe7_sendercup/1-int-herbstmeeting/ eingesehen werden.

Hier geht es zu den Ergebnissen

http://www.teamsystem.de/bernhausen/wk/ergebnisse.php?jahr=2018&event=456

22.11.2018 23:21 Uhr

Württ. Kurzbahnmeisterschaften Neckarsulm

Am vergangenen Wochenende vertraten die Schwimmer der ersten Mannschaft, gemeinsam mit Peter Walter, dem Trainer, den TSV Bernhausen bei den württembergischen Kurzbahnmeisterschaften in Neckarsulm.

Den 7 Schwimmern und Schwimmerinnen gelang es im Vorfeld sich für die Meisterschaften zu qualifizieren. Den meisten gelang es ihr persönliche Bestzeit zu steigern und ihren guten Trainingszustand zu bestätigen. David Stephan und Cecina Bröde schrammten mit einem undankbaren 4. Platz leider an den Podestplätzen vorbei. Trotzdem konnten beide persönliche Bestleistungen abliefern. Abermals konnte Max Matthäi sein Können sowohl über seine Paradestrecke 50m Schmetterling, als auch über die Doppelte Schmetterlings Distanz unter Beweis stellen.


Mit starken Bestzeiten konnte er im Jahrgang 2003 den Sieg erringen und wurde somit zweifacher württembergischer Jahrgangsmeister. Nicht nur die Schwimmer erbrachten Höchstleistungen am Wochenende, auch dem Trainer Peter Walter gebührt größter Respekt. Er motivierte, verbesserte und betreute seine Schwimmer von Freitag bis Sonntag.

Zusammengefasst waren die württembergischen Kurzbahnmeisterschaften durchaus ein Wettkampf mit dem sowohl die Schwimmer als auch der Trainer zufrieden sein können.

Hier geht es zu den Ergebnissen

http://www.teamsystem.de/bernhausen/wk/ergebnisse.php?event=450

1 2 3