Gesundheitssport

Gesundheitssport 2021 - Ein Rückblick

Ende 2020 zeichnete sich schon ab, dass 2021 auf Grund der Coronapandemie und den damit verbundenen Auflagen und Verordnungen es unverantwortlich war, weiter Herzsport zu betreiben.

Immer wieder wurde ein Termin gesucht anzufangen, aber alle waren zu früh. So zog sich der Beginn bis zum 13. Sept hin. Am 23. November war dann abermals Schluss mit den Übungsabenden für 2021. Das Jahr war für alle Teilnehmer eine „entbehrungsreiche „Zeit“ und für die Abteilung mit vielen Austritten verbunden. 

Dennoch hat sich etwas getan!

Im Februar wurde auf Anregung des Vorstandes über eine ErweiterungSturzprophylaxe 03 2022 03 Einleitungsbild des Präventionssports mit der Herzsportabteilung überlegt, die Abteilung mit weiteren gesundheitsfördernden Sportarten neu aufzustellen. Und der Erfolg   kann sich sehen lassen. Am Dienstag, den 13. Juli 2021 fand die Gründung der neuen Abteilung Gesundheitssport statt. In ihr wurden eingebunden Herzsport, Wir stärken den Rücken, Sport nach Schlaganfall und der Sport bei Diabetes, die bis dahin bei Power-Dance beheimatet waren.

Zum neuen Abteilungsleiter wurde Frieder Müllerbader gewählt. Ihm zur Seite steht Karl-Heinz Frahm. So hat die neue Abteilung ein bisher schon aus der Abteilung Herzsport bekanntes und eingespieltes Leitungs-Team. Madeleine Lützel, die auch die Kurse „Wir stärken den Rücken“ sowie „Sport nach Schlaganfall“ leitet, kümmert sich zukünftig um die Finanzen. Andreas Ciaravolo bekleidet das Amt des Gesundheitssportbeauftragten. Zu seinen Aufgaben gehört unter anderem die Koordination der einzelnen Angebote sowie die Gestaltung und Erweiterung dieser. Er ist auch Ansprechpartner für die Gewinnung neuer Kooperationspartner im Bereich Gesundheitssport.
Ärzte gesuchtFür Reisen (z. B. für die Gruppen in der neuen Abteilung) ist Hartmut Kasten zuständig. Er sorgt auch dafür, dass regelmäßig Berichte und Informationen über Belange des Gesundheitssports auf der Homepage www.tsv-bernhausen.de erscheinen. 

Somit bietet der TSV-Bernhausen mit dieser Abteilung jetzt 85 Mitgliedern und Teilnehmern, die nach ärztlicher Empfehlung und von der Krankenkasse mit finanzieller Unterstützung gesundheitliche Rehabilitation betreiben, Aktivitäten für körperliches Training. Weiterhin sollen die Kursangebote Menschen zu gesundheitlichen Maßnahmen animieren, um sich bei uns fit zu machen.

Für den personengeeigneten Sport - auch Reha-Sport - haben wir acht fachgerecht ausgebildete Übungsleiterinnen und wo eine ärztliche Begleitung erforderlich ist, stehen uns acht Ärztinnen und Ärzte zur Seite. Wir, vom Vorstand sagen hier unseren fleißigen Helfern herzlichen Dank für ihren Einsatz!

Ob Herzsport, Sturzprophylaxe oder Yoga hier sind Alle richtig! Herzsport Gruppe1                               
Unser Dank gilt dem Vorstand und auch Petra und Jutta, die uns immer sehr gut administrativ unterstützen.

Mit der Neugründung der Abteilung haben wir mit Madeleine und Andreas, die neu zu uns ins Team gekommen sind, die kommenden Aufgaben auf sichere
 „Beine“ gestellt.

Dem Team ein herzliches Dankeschön!

Karl-Heinz und Frieder