Schwimmen

Aquafeel Challenge im Gartenhallenbad in Bernhausen

Am 26. Oktober fand die Aquafeel Challenge im Gartenallenbad in Bernhausen statt. Zum ersten Mal seit langer Zeit konnten die Schwimmer dabei wieder Wettkampfluft schnuppern, wenn natürlich auch unter strenger Einhaltung der Coronaregeln.

 

Auf den Bahnen 1, 3 und 5 fand im heimischen Bad die Aquafeel Challenge für den Monat Oktober für unsere vier Wettkampfgruppen Hechte, Delfine, LG1a und LG1 statt. Aufgrund Corona wurden die bisherigen Wettkämpfe seit März abgesagt, deshalb war dieser Wettkampf eine willkommene Möglichkeit, uns mit den anderen Vereinen zu vergleichen. Hierfür muss jeder Verein für sich in seinem eigenem Bad die vorgegebene Wettkampffolge schwimmen und die Zeiten zentral melden.

Unsere SchwimmerInnen waren froh, mal wieder einen Wettkampf zu schwimmen, um zu sehen, auf welchem Leistungsstand sie sich gerade befinden. Auch die Kameradschaft wurde wieder am Beckenrand deutlich. Gerade bei den langen Strecken wurden die SchwimmerInnen lautstark angefeuert. Besonders viel Spaß haben die Staffeln gemacht, zumal es auch 4x25m Staffeln gab, die es normalerweise nicht in regulären Wettkämpfen zu schwimmen gibt. Die SchwimmerInnen haben es auch genossen in gruppenübergreifenden Staffelmannschaften zu schwimmen. Erfreulich ist, dass nach so langer Trainings- und Wettkampfpause so viele persönliche Bestzeiten erzieht worden sind.

Vielen Dank an das Trainerteam, Sophia Schneider, Peter Walter und Tom Helbing, sowie den Kampfrichtern, Vessela Becker, Beatrice Matthäi, Nadine Pongs, Irena Wilke und Jan Reich, für die Durchführung des Wettkampfes. Ein besonderer Dank geht an Oliver Grimm, ohne seine Vor- und Nachbereitungen wäre dieser Wettkampf nicht möglich gewesen. 

von Jana und Nadine Pongs